Traue keiner Verpackung, die Du nicht selbst gecheckt hast! – Vortrag

Jeder kennt das: Nach der Arbeit noch schnell in den Einkaufsmarkt und dann beginnt die Qual der Wahl. Nicht nur die Fülle der Regale, sondern auch die Fülle an Informationen auf Lebensmittelverpackungen überfordert heute schlichtweg. „Mit weniger Zucker“, „aus der Region“ „stärkt das Immunsystem“ oder „free from XY“: Was ist wichtig? Was ist richtig? Und hinter was steckt am Ende doch nur eine Werbestrategie?
Der Vortrag hat sich zum Ziel gesetzt, Klarheit in den Dschungel der Angaben auf Verpackungen zu geben. Denn, wer mehr über Kennzeichnung und Werbestrategien der Hersteller weiß, kauft nicht nur bewusster ein und spart Geld, sondern tut auch seiner Gesundheit viel Gutes! Sie erfahren, dass sich hinter manch einem Gesundheitsversprechen eigentlich ein „Etikettenschwindel“ verbirgt und wie Hersteller auch innerhalb des gesetzlichen Rahmens mit Zusatzstoffen, Mogelpackungen & Co legal tricksen können.
Der interaktive Vortrag (Dauer 60 Minuten) ist anschaulich aufgebaut. Beim kritischen Blick auf´s Etikett werden nicht nur die gesetzlichen Pflichtangaben des Lebensmittelinformationsgesetzes (LMIV) unter die Lupe genommen, sondern auch die Top-Ten der Verbrauchertäuschungen an ausgewählten Warengruppen und Produktbeispielen erläutert. Eine abschließende 10-Punkte Checkliste zeigt Ihnen, wie Sie die häufigsten Stolperfallen meiden und bewusster Einkaufen!

Kein Kommentar vorhanden


Schreiben Sie einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar
Name *
Email *
Website