Umgang mit Lebensmittelunverträglichkeiten

Laktoseunverträglichkeit, Fruktosemalabsortion: Wie geht man mit Lebensmittelunverträglichkeiten um?

Immer mehr Menschen leiden heute an einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Inhaltsstoffen von Lebensmitteln. Die Ursachen sind vielfältig und reichen vom Enzymmangel über eine Fehlernährung, bis hin zu einer genetischen Disposition. Fest steht jedoch, dass Lebensmittelunverträglichkeiten immer mit gesundheitlichen Problemen verbunden sind und eine starke Einschränkung der Lebensqualität bedeuten. Mit einer gezielten Ernährungstherapie lassen sich die vielfältigen Symptome gut in Griff bekommen. Man beginnt mit einer Karenzphase, in der die verursachenden Inhaltsstoffe über einen gewissen Zeitraum stringent gemieden werden, bis sich eine weitgehende Beschwerdefreiheit eingestellt hat. In der sich anschließenden Testphase werden Laktose, Fruktose & Co langsam wieder eingeführt, um die individuelle Verträglichkeit zu ermitteln.
Sollten Sie von einer Lebensmittelunverträglichkeit betroffen sein, begleite ich Sie ernährungstherapeutisch während der Heilungsphasen. Sie erhalten Empfehlungen für den Umstellungsprozess und können so bald wieder unbeschwert essen und genießen!

Kein Kommentar vorhanden


Schreiben Sie einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar
Name *
Email *
Website